Polizei Düren

POL-DN: 07061303 Fahrgast bei Vollbremsung verletzt

    Düren (ots) - Weil ein derzeit noch nicht bekannter Autofahrer plötzlich aus einer Parktasche gefahren kam, musste am Dienstagnachmittag in der Innenstadt ein Busfahrer stark abbremsen. Dabei wurde ein weiblicher Fahrgast verletzt.

    Um 17.00 Uhr befuhr der am Unfall beteiligte Linienbus die Straße "Kaiserplatz" aus Richtung Wilhelmstraße in Fahrtrichtung Victor-Gollancz-Straße. Wie der Busfahrer und weitere Zeugen später den aufnehmenden Polizeibeamten mitteilen, kam plötzlich ein Pkw rückwärts aus einer der schräg verlaufenden Parkplätze gefahren. Der Fahrer des mit knapp 40 Personen besetzten Busses musste daraufhin eine Vollbremsung durchführen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei fiel eine 69 Jahre alte Kreuzauerin auf den Boden des Busses. Die Frau musste aufgrund ihrer Verletzungen noch vor Ort von einer RTW-Besatzung behandelt werden, die sie dann zur ambulanten Versorgung mit in ein Krankenhaus nahm.

    Der Autofahrer war jedoch, ohne sich um das Geschehen zu kümmern, davon gefahren. Bei seinem Fahrzeug soll sich um einen silberfarbenen Pkw VW Golf handeln.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: