PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiakademie mehr verpassen.

29.03.2018 – 09:00

Bundespolizeiakademie

BPOL-AKAD: Medien-Einladung/ Saisonabschlussfeier mit "Olympia-Ehrung" der Bundespolizeisportschule Bad Endorf

Bad Endorf (ots)

Am Mittwoch, den 04. April 2018, werden 22 Spitzensportlerinnen und -sportler im Rahmen der Saisonabschlussfeier der Bundespolizeisportschule Bad Endorf für ihre herausragenden Erfolge bei den Olympischen Winterspielen in PyeongChang 2018 geehrt.

Die Veranstaltung findet in der Sporthalle der Bundespolizeisportschule, 83093 Bad Endorf, Ströbing 1 statt. Beginn: 16.00 Uhr (Einlass: 15.30 Uhr).

Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, Alfons Hörmann, und der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Stephan Mayer, ehren die Olympia-Medaillengewinner und -Teilnehmer von PyeongChang 2018.

Die Festansprache hält der Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Stephan Mayer.

Ein Grußwort spricht u.a. Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Zu den geladenen Gästen zählen neben Mitgliedern des Deutschen Bundestages und des Bayerischen Landtages auch hochrangige Vertreter der Kommunalpolitik sowie der Spitzensportverbände Deutscher Skiverband, Snowboard Germany, Bob- und Schlittenverband für Deutschland und der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft

Die Moderation der Sportlerehrung übernimmt der Sportreporter des Bayerischen Rundfunks Gerhard ("Willi") Willmann. Für die musikalische Umrahmung sorgt das Bundespolizeiorchester München.

Die Möglichkeit für Interviews und Fotos mit den Sportlerinnen und Sportlern besteht in der Zeit von 14.00 bis 15.00 Uhr bei der Bundespolizeisportschule, Ströbing 1, 83093 Bad Endorf, und nach der Veranstaltung.

Wir bitten die Medienvertreter bis zum 03.04.2018 12:00 Uhr (unter Angabe: Name, Vorname, Medium, Erreichbarkeiten)um eine kurze Bestätigung, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen. E-Mail: bpolspsch@polizei.bund.de oder torsten.neuwirth@polizei.bund.de Tel.: 08053/7977-100 oder 08053/7977-123

Übersicht der Ehrung "Medaillengewinner der Olympischen Winterspiele von PyeongChang":

Rennrodeln: Natalie Geisenberger (Gold im Einzel und Gold im Team) Tobias Arlt, Doppelsitzer (Gold im Doppelsitzer und Gold im Team) Johannes Ludwig (Gold im Team und Bronze im Einzel) Sascha Benecken, Doppelsitzer (Bronze im Doppelsitzer)

Bob: Francesco Friedrich, Pilot (Gold im Zweierbob und Gold im Viererbob) Nico Walther, Pilot (Silber im Viererbob)

Skeleton: Jaqueline Lölling (Silber im Einzel)

Biathlon: Arnd Peiffer (Gold im Sprint und Bronze mit der Staffel

Hintergrundinformation: Die Bundespolizei fördert in Bad Endorf bereits seit 1978 Spitzensportlerinnen und Spitzensportler bei der Bundespolizeisportschule im so genannten "Endorfer Modell". Dieses Modell verbindet die sportliche Förderung mit einer soliden Ausbildung für den mittleren Polizeivollzugsdienst in der Bundespolizei. Derzeit werden bis zu 85 Sportlerinnen und Sportler in zwölf olympischen Wintersportarten betreut: Ski Alpin, Biathlon, Nordische Kombination, Skispringen, Skilanglauf, Eisschnelllauf, Short Track, Bob, Rennrodeln, Ski-Cross, Snowboard und Skeleton. Die Spitzensportförderung durch die Bundespolizei verfolgt das Ziel, junge talentierte Sportlerinnen und Sportler in der Ausübung des Leistungssports zu fördern und ihnen gleichzeitig eine dauerhafte berufliche Perspektive zu bieten. Nach Beendigung ihrer sportlichen Laufbahn stehen den Athletinnen und Athleten gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten im vielfältigen Aufgabenbereich der Bundespolizei offen. Hierzu zählen auch Aufstiegsmöglichkeiten in den gehobenen, später sogar in den höheren Polizeivollzugsdienst.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeisportschule Bad Endorf
Öffentlichkeitsarbeit
Torsten Neuwirth
Telefon: +49 (0)8053/7977-100 oder -123
E-Mail: bpolspsch@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiakademie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiakademie
Weitere Meldungen: Bundespolizeiakademie