Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

16.04.2015 – 15:10

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (238/2015) Zwei Audi zusammen gestoßen - Vier Verletzte - Zeugen gesucht

Göttingen (ots)

Göttingen, Hermann-Kolbe-Straße Donnerstag, 16. April 2015, gegen 13.30 Uhr

GÖTTINGEN (lü) - Nach einem Zusammenstoß zweier Audi auf der Hermann-Kolbe-Straße sind heute Mittag (16.04.2015) alle vier beteiligten Fahrzeuginsassen vorsorglich mit Rettungswagen zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht worden.

Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein 33-jähriger Audi-Fahrer aus Kassel die Hermann-Kolbe-Straße aus Richtung Elliehausen kommend und wollte nach links in die Eisenbreite abbiegen. Dabei stieß er mit dem Audi eines entgegen kommenden 34-jährigen Göttingers zusammen. Im Wagen des Kasseler Audi wurden auch die 29-jährige Beifahrerin sowie ein einjährige Kind verletzt. Der Göttinger saß allein im Auto. Der Sachschaden wird auf etwa 35.000 Euro geschätzt.

Zur weiteren Klärung des Unfallhergangs sucht der Unfalldienst der Polizei weitere Zeugen des Vorfalls. Hinweise bitte unter 0551/491-2218.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Göttingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung