Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Göttingen

18.03.2015 – 16:14

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (174/2015) Schwerer Verkehrsunfall auf der Landesstraße 569 zwischen Klein Lengden und Benniehausen - Insassen eines Audi schwer verletzt

Göttingen (ots)

Landesstraße 569 zwischen Klein Lengden und Benniehausen Mittwoch, 18. März 2015, gegen 13.45 Uhr

KLEIN LENGDEN (jk) - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 569 in Höhe der Historischen Spinnerei Gartetal sind am Mittwochnachmittag (18.03.15) gegen 13.45 Uhr die beiden Insassen eines Audi aus Duderstadt nach ersten Informationen schwer verletzt worden.

Derzeitigen Erkenntnissen zufolge kam der Wagen auf seiner Fahrt von Benniehausen in Richtung Klein Lengden aus bislang ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Linkskurve plötzlich nach rechts von der Straße ab, fuhr weiter auf dem Grünstreifen und prallte schließlich gegen einen Baumstumpf.

Bei der Kollision wurden der 68 Jahre alte Fahrer und seine 75-jährige Beifahrerin in ihrem Auto eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Rettungswagen brachten die Verletzten anschließend in die Göttinger Uniklinik.

An der Unfallstelle war auch der Rettungshubschrauber gelandet.

Die Unfallursache ist bislang noch unklar. Der Audi A 4 wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Göttingen für Untersuchungen durch einen Sachverständigen beschlagnahmt.

Die L 569 war für die Dauer der Unfallaufnahme bis gegen 14.30 Uhr voll gesperrt.

Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen