Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Göttingen

17.10.2014 – 10:44

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (607/2014) Bei Verkehrskontrolle sichergestellt - Wer vermisst "Gänseblümchenrad"?

POL-GOE: (607/2014)  Bei Verkehrskontrolle sichergestellt - Wer vermisst "Gänseblümchenrad"?
  • Bild-Infos
  • Download

Göttingen (ots)

Göttingen, Nikolausberger Weg Samstag, 11. Oktober 2014, gegen 06.00 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Bei der Kontrolle eines alkoholisierten Radfahrers hat eine Funkstreife der Polizei am vergangenen Samstagmorgen (11.10.14) gegen 06.00 Uhr im Nikolausberger Weg ein auffälliges "Gänseblümchen-Damenrad" (siehe Foto) sichergestellt.

Der 32 Jahre alte Mann aus Duderstadt war mit dem Gefährt in Schlangenlinien gefahren und geriet deshalb ins Visier der Beamten. Bei der anschließenden Kontrolle nach der Herkunft des ungewöhnlichen Damenrades befragt, verstrickte sich der Duderstädter in Widersprüche. So gab er zunächst an, dass er sich das Fahrrad von einem Freund ausgeliehen habe und erklärte gleich danach, es in der Stadt "gefunden" zu haben. Die Herkunft des Rades ist deshalb unbekannt.

Die Polizisten leiteten Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Verdachts der Unterschlagung gegen den 32-Jährigen ein. Das grüne "Gänseblümchenrad" mit Hupe wurde sichergestellt und zur Wache transportiert. Hier wartet es darauf, von seiner vermutlich rechtmäßigen Besitzerin abgeholt zu werden.

Hinweise zur Herkunft des Rades nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2117 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell