Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Göttingen

14.07.2014 – 16:33

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (432/2014) Touristen aus Baden-Württemberg verhindern E-Bike-Diebstahl in Göttingen

Göttingen (ots)

Göttingen, Rote Straße/Ecke Weender Straße Sonntag, 13. Juli 2014, gegen 12.10 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Zwei Touristen aus dem Rhein-Neckar-Kreis (Baden-Württemberg) haben am Sonntagmittag (13.07.14) in der Göttinger Fußgängerzone den Diebstahl eines rund 2.800 teuren E-Bikes der Marke "Stevens" verhindert. Die 65 Jahre alte Frau und ihr gleichaltriger Mann hatten gegen 12.10 Uhr im Bereich der Fahrradständer an der Ecke Rote Straße/Weender Straße beobachtet, wie sich ein unbekannter Mann mit einem Bolzenschneider an dem hochwertigen Elektrorad zu schaffen machte. Mit einem Mountainbike fuhr der potentielle Dieb danach zunächst davon. Er wurde im Rahmen der Fahndung noch in Tatortnähe von einer Funkstreife festgenommen, das neuwertige Rad der Marke "Cannondale", auf dem er saß, mangels vorhandenen Eigentumsnachweises beschlagnahmt.

Das "präparierte" Elektrorad transportierten die Beamten zur Eigentumssicherung ebenfalls zur Polizeiwache. Wo es zuvor angeschlossen war, hinterließen die Polizisten eine kurze Notiz. Rund vier Stunden später erschien die Eigentümerin des Rades im Dienstgebäude in der Groner Landstraße und nahm ihr wertvolles Gefährt in Empfang.

Der 31 Jahre alte Göttinger ist u. a. wegen Eigentumsdelikten bereits polizeilich bekannt. Er kam im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß.

Die weiteren Ermittlungen, auch hinsichtlich eines vermutlich an der Tat beteiligten Komplizen, der in der Roten Straße "Schmiere" gestanden haben soll, dauern an.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Göttingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung