Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (423/2014) Einbruch in Elektrogeschäft - Polizei stellt Tandem am Tatort sicher

Sichergestelltes Tandem
Sichergestelltes Tandem

Göttingen (ots) - Rosdorf, Raseweg Samstag, 14. Juni 2014, gegen 03.00 Uhr

ROSDORF (lü) - Ein am 14.06.2014 nach einem Einbruch in einen Elektrohandel in Rosdorf (Kreis Göttingen) in unmittelbarer Tatortnähe sichergestelltes Tandem-Fahrrad (siehe Foto) beschäftigt gegenwärtig die in dem Fall ermittelnden Beamten.

Mindestens ein bisher unbekannter Täter war gewaltsam durch ein Fenster in das im sogenannten Rasepark gelegene Fachgeschäft eingedrungen und hatte ein Notebook gestohlen. Ein Anwohner aus der Nachbarschaft hatte verdächtige Geräusche gehört und die Polizeialarmiert. Die stellten zwar keinen Täter mehr fest, fanden aber auf dem Gehweg vor dem Geschäft liegend ein Tandem vor, das sie sicherstellten. Die Polizei schließt nun nicht aus, dass der oder die Täter mit dem Tandem zum Tatort radelten und es dort auf der Flucht zurück ließen.

Die Polizei fragt: "Wer kennt das abgebildete Tandem und kann Hinweise zum Besitzer oder Benutzer oder Hinweise zum Einbruch geben?" Hinweise an die Polizei unter Telefon 0551/491-2117.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: