Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (44/2014) Großer brauner Hund läuft vor PKW - Tier vermutlich unverletzt, Auto beschädigt, Hundehalterin gesucht

Göttingen (ots) - Duderstadt, Worbiser Straße in Höhe Ohmbergstraße Freitag, 17. Januar 2014, gegen 09.15 Uhr

DUDERSTADT (jk) - Beim Zusammenstoß mit einem über die Straße laufenden Hund ist am Freitagmorgen (17.01.14) gegen 09.15 Uhr auf der Worbiser Straße in Höhe der Ohmbergstraße am Opel Corsa einer 35 Jahre alten Frau aus dem Eichsfeldkreis ein Schaden in Höhe von rund 800 Euro entstanden.

Nach Schilderung der Autofahrerin befuhr sie die Worbiser Straße in Richtung Gerblingerode, als plötzlich ein großer brauner Hund vom Fußweg der Ohmbergstraße auf die Fahrbahn lief. Obwohl die 35-Jährige sofort reagierte und abbremste, konnte sie nach eigenen Angaben einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht verhindern.

Der augenscheinlich unverletzte Hund, so die Opelfahrerin, lief anschließend in Richtung Parkplatz Schützenplatz davon. Die mutmaßliche Hundehalterin rannte ihrem Tier schnell hinterher, ohne sich um die Eichsfelderin und ihren beschädigten Wagen zu kümmern.

Nach der Unbekannten wird jetzt gesucht. Sie soll eine schwarze Jacke getragen, ca. 35 Jahre alt gewesen sein und lange dunkle, zum Zopf zusammengebundene, Haare gehabt haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Duderstadt unter Telefon 05527/98010 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: