PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Göttingen mehr verpassen.

18.11.2009 – 17:32

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (897/2009) 24-jährige Studentin mit Migrationshintergrund auf Uni-Parkplatz angepöbelt und geschlagen - Polizei sucht Zeugen

Göttingen (ots)

Göttingen, Platz der Göttinger Sieben
Samstag, 14. November 2009, gegen 15.10 Uhr
Am vergangenen Samstag (14.11.09) ist eine
24 Jahre alte deutsche Studentin syrischer Herkunft aus Göttingen 
nach eigenen Schilderungen gegen 15.10 Uhr auf dem Uni-Parkplatz an 
der Weender Landstraße von vier jungen Männern beschimpft, angepöbelt
und tätlich angegangen worden.
Nach einem Stoß von einem der Unbekannten fiel die 24-Jährige auf 
den Boden, wo sie von einem zweiten Täter mehrfach mit dem Fuß in den
Rücken getreten wurde. Währenddessen beleidigten die Unbekannten die 
mit einem Kopftuch bekleidete junge Frau durch auf ihre Herkunft und 
Kleidung abzielende ausländerfeindliche Äußerungen. Bei dem Angriff 
erlitt die 24-Jährige leichte Verletzungen.
Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.
Beschreibung: 1.) ca. 19 bis 22 Jahre alt, ca. 180 cm groß, hagere
Gestalt, hellgrüne Augen, blonde kurze Haare, 3-Tage-Bart, auffallend
rote Nase und Wangenknochen (ggf. witterungsbedingt), blasse 
Hautfarbe, bekleidet mit schwarzem Daunenblouson, schwarzer Jeans und
dunklem Schal, sprach akzentfreies Hochdeutsch.
.
2.) ca. 180 cm groß, dick, dunkle Haare, bekleidet mit dunkelblauer 
dicker Jacke und blauer Jeans, sprach akzentfreies Hochdeutsch.
3.) kleiner war als die beiden unter 1) und 2) genannten Männer, 
bekleidet mit weiß-grauer Basecap.
Den 4. Tatverdächtigen konnte die 24-Jährige nicht beschreiben.
Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher 
Körperverletzung gegen Unbekannt eingeleitet, das im 4. 
Fachkommissariat bearbeitet wird. Die dortigen Ermittlungen dauern 
an. Im Zusammenhang mit der Tat suchen die Beamten  nach dem Fahrer 
oder der Fahrerin eines blauen VW Polo älteren Baujahres, der nach 
Angaben der 24-Jährigen an dem Ereignisort vorbeigefahren sein soll.
Dieser für die Ermittlungen sehr wichtige sowie weitere Zeugen des
Vorfalls werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-1013 bei der 
Polizei Göttingen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0551/491-1034
Fax: 0551/491-1035
E-Mail: pressestelle@pd-goe.polizei.niedersachsen.de
www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/pd_goettingen/

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Göttingen
Weitere Storys aus Göttingen
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen