PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main mehr verpassen.

25.03.2021 – 14:53

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

BPOLD FRA: Bundespolizisten unterbinden Kindesentziehung beim Umsteigen am Flughafen Frankfurt

Frankfurt/Main (ots)

Beamte der Bundespolizei am Frankfurt Flughafen haben am 24. März eine Kindesentziehung nach Ungarn unterbunden.

Die Bundespolizei hatte zuvor vom zuständigen Amtsgericht, vor Ankunft des betreffenden Fluges, Kenntnis darüber erhalten, dass sich eine Ungarin mit ihren drei- und einjährigen Kindern auf dem Rückweg von den Malediven befand und am Flughafen Frankfurt auf einen Flug nach Ungarn umsteigen wolle.

Das Amtsgericht hatte im Eilverfahren entschieden, dass die 30-Jährige ihre Kinder nicht ins Ausland verbringen darf. Laut Beschluss bestand die konkrete Befürchtung, dass die Mutter vorhat, dauerhaft mit den Kindern in Ungarn zu bleiben.

Die Kinder wurden zusammen mit ihrer Mutter nach Ankunft des Fluges aus Male durch Beamte der Bundespolizei kontrolliert. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten die Kinder wohlbehalten in die Obhut des vor Ort befindlichen Vaters übergeben werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main
Newsroom
Dennis Karch
E-Mail: Dennis.karch@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main