Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

04.06.2019 – 11:32

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Betrunkener irrt in City-Tunnelbaustelle umher

Magdeburg (ots)

Am gestrigen Abend, den 03. Juni 2019, gegen 22:30 Uhr wurden Bundespolizisten auf einen Mann aufmerksam, der sich im Bereich der Baustelle City-Tunnel Richtung Hauptbahnhof befand und dort randalierte. Er schrie laut, zerwarf Glas und rüttelte am Bauzaun. Die Beamten konnten ihn mit Worten nicht bewegen, aus der Baustelle zu kommen. So mussten die Beamten sich zu ihm begeben, woraufhin der Mann versuchte zu flüchten. Der 41-Jährige wurde gestellt. Er beleidigte die Bundespolizisten mit ehrverletzenden Worten und schlug mehrmals erfolglos nach ihnen. Der offensichtlich betrunkene Mann musste an den Armen fixiert werden und wurde aus dem Gefahrenbereich herausgebracht. Außerhalb der Baustelle beruhigte er sich schnell, war aber nicht bereit, Hintergründe seiner Handlung preiszugeben. Diese bringt ihm nun allerdings Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruchs und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg