PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Magdeburg mehr verpassen.

01.02.2019 – 12:02

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: 21-Jähriger am Hauptbahnhof Halle mit Drogen gestellt

Halle (ots)

Am heutigen Freitag, den 01. Februar 2019, gegen 03:00 Uhr stellte eine Streife des Bundespolizeireviers Halle einen 21-Jährigen am Hallenser Hauptbahnhof fest. Der junge Mann wurde angesprochen, da er den Bundespolizisten auffiel, weil er Ausfallerscheinungen hatte, die auf einen Drogenkonsum schließen ließen, zudem nahmen die Beamten einen starken Cannabisgeruch wahr. Und tatsächlich führte der Mann Betäubungsmittel mit sich. In seinem Rucksack befanden sich insgesamt circa 7,5 Gramm Cannabis, Ecstasy-Tabletten, ein Cliptütchen mit Samen, vermutlich von der Cannabispflanze und eine Glaspfeife zum Cannabisrauchen. Die Beamten stellten die Drogen und Utensilien sicher. Der 21-Jährige wird sich nun wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell