Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: 18-Jähriger mit Cannabis, Crasher, Feinwaage und Springmesser im Hauptbahnhof festgestellt

Magdeburg (ots) - Nachdem Bundespolizisten bereits am 03. November 2018 bei einem 34-Jährigen im Hauptbahnhof Magdeburg mehrere Betäubungsmittel und zwei Einhandmesser feststellten, kam es am Donnerstag, dem 08. November 2018 zu einem ähnlich gelagerten Sachverhalt: Eine Streife kontrollierte gegen 23.30 Uhr einen 18-Jährigen. Dabei fanden sie in seinem Rucksack ein Glas mit Cannabiskraut sowie eine Feinwaage und einen Crasher, woran sich jeweils Anhaftungen von Cannabis befanden. Hinzu kam ein Springmesser mit einer Klingenlänge von 8 Zentimetern, welches er zugriffsbereit in seinem Rucksack mitführte. Die Drogen, sämtliche dazugehörige Utensilien und das Messer wurden sichergestellt. Der junge Mann erhält nun Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391-56549-505
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: