PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bonn mehr verpassen.

26.07.2021 – 11:32

Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Beuel: Festnahme nach Straßenraub - Polizei fahndet nach zwei flüchtigen Tatverdächtigen

Bonn (ots)

Bereits in einer Justizvollzugsanstalt befindet sich seit Sonntag (25.07.2021) ein 20-jähriger Mann aus Troisdorf. Er soll gemeinsam mit zwei bislang unbekannten Mittätern am Samstagabend (24.07.2021) einen 25-Jährigen und einen 26-Jährigen in Beuel beraubt haben.

Die beiden Geschädigten hatten sich gegen 23:20 Uhr auf einer Bank an der Rheinaustraße in Höhe der Hausnummer 145 aufgehalten, als drei unbekannte Männer an sie herantraten. Einer der Männer soll sie dann mit einem Messer bedroht haben und die Herausgabe von Bargeld und Wertsachen gefordert haben. In der Folge hätten die Täter dann die beiden Männer attackiert und Mobiltelefone sowie Geldbörsen geraubt.

Ein Zeuge, der das Geschehen beobachtet hatte, verständigte die Polizei. Zwei Funkstreifenwagen wurden sofort zum Tatort entsandt. Aufgrund der abgegebenen Personenbeschreibung des Zeugen, konnte ein Tatverdächtiger in Tatortnähe von den Polizeibeamten gestellt werden. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten eine der geraubten Geldbörsen. Der 20-Jährige wurde vorläufig festgenommen und ins Polizeipräsidium gebracht. Ein Richter schickte den Mann dann am Sonntag in Untersuchungshaft.

Die flüchtigen Tatverdächtigen können nach Zeugenangeben wie folgt beschrieben werden:

Tatverdächtiger 1:

   - Etwa 20-30 Jahre alt, ca. 175-180 cm groß, schlanke Statur, 
     schwarze Haare, trug dunkles T-Shirt

Tatverdächtiger 2:

   - Etwa 20-30 Jahre alt, ca. 170-180 cm groß, schlanke Statur, 
     schwarze Haare (ca. 10cm lang), trug weißes T-Shirt und kurze 
     Jeanshose

Die beiden Geschädigten mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Kriminalkommissariat 32 der Bonner Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um weitere Hinweise zu dem Geschehen unter der Rufnummer 0228 15-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bonn
Weitere Storys aus Bonn
Weitere Meldungen: Polizei Bonn
Weitere Meldungen: Polizei Bonn