Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

29.11.2019 – 08:47

Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Tannenbusch: 21-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bonn (ots)

Eine 21-jährige Frau wurde am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Schlesienstraße in Tannenbusch schwer verletzt.

Zur Unfallzeit gegen 20:00 Uhr überquerte die Frau nach bisherigem Ermittlungsstand aus der Riesengebirgstraße kommend die Schlesienstraße in Höhe der Fußgängerfurt. Dabei wurde sie vom silbernen Daimler eines 19-jährigen Mannes erfasst, der zur selben Zeit die Schlesienstraße von der Maximilian-Kolbe-Brücke kommend in Richtung Buschdorf befuhr. Durch den Zusammenstoß erlitt die Fußgängerin schwere Verletzungen. Sie wurde nach einer Erstversorgung im Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Unklar ist bislang, wie es zu der Kollision an der mit einer Ampelanlage versehenen Fußgängerfurt kommen konnte. Das Verkehrskommissariat 1 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen zu dem Geschehen aufgenommen sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Wer Hinweise zum geben kann, wird gebeten, sich unter 0228 15-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-22
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell