PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Feuerwehr Ratingen mehr verpassen.

01.01.2021 – 09:58

Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Bilanz der Silvesternacht aus Sicht der Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Bilanz der Silvesternacht aus Sicht der Feuerwehr Ratingen
  • Bild-Infos
  • Download

Ratingen (ots)

Stadtgebiet Ratingen 31.12.20 18:00h - 01.01.21 08:00h

Der Jahreswechsel in Ratingen verlief aus Sicht der Feuerwehr Ratingen sowohl im Brandschutz als auch im Rettungsdienst ruhig. Wie wegen der Maßnahmen des Lockdowns erhofft, führte die Reduzierung der Veranstaltungen und der Feuerwerke zu einem erheblichen Rückgang des Einsatzgeschehens. Die Feuerwehr dankt den Bürgerinnen und Bürgern für die Besonnenheit.

In Summe wurden zwischen 18:00h am 31.12.209 und 08:00h am 01.01.21 keine Feuerwehreinsätze bearbeitet. Damit wurde der Mittelwert der vorhergehenden fünf Jahreswechsel von dreizehn Brandschutzeinsätzen unterschritten.

Im Rettungsdienst verlief die Nacht weniger ruhig. Von 18:00h am 31.12. und 08:00h am 01.01. mussten 23 Alarmierungen bewältigt werden. Damit liegt die Einsatzdichte aber auch deutlich unter dem Mittelwertes der vorhergehenden fünf Jahreswechsel von 31 Rettungsdiensteinsätzen im genannten Vergleichszeitraum.

Dieses Jahr verbrachten keine Kräften der Freiwilligen Feuerwehr den Jahreswechsel in den Gerätehäusern. Durch den Lockdown wurde bereits mit einer geringeren Einsatzdichte bei gleichzeitig hoher heimatlicher Anwesenheit der Kräfte gerechnet. Die Einsatzzentrale wie auch die Führungsdienste der Feuerwehr wurden allerdings verstärkt besetzt, die Disponieren und Lenkung der Feuerwehreinsätze wurde zwischen 23:00 und 02:00h aus der Einsatzzentrale Ratingen durchgeführt. Der Rettungsdienst wurde durch je einen zusätzlichen nächtlichen Rettungswagen von Seiten des DRK und der JUH verstärkt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
René Schubert
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: rene.schubert@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell