Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

27.05.2019 – 11:26

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: Mit entwendetem Rollstuhl unterwegs

Bad Zwischenahn (ots)

In der Nacht zu Sonntag konnten Bundespolizisten in der Nähe des Bahnhofes Bad Zwischenahn einen polizeibekannten 59-Jährigen antreffen. Im Rahmen der Kontrolle, gegen 02:44 Uhr, konnten die Beamten feststellen, dass gegen den Überprüften insgesamt 5 Aufenthaltsermittlungen der Staatsanwaltschaften Oldenburg, Aurich, Hildesheim und Paderborn wegen Erschleichens von Leistungen sowie Diebstahls vorlagen. Zudem führte der Gesuchte einen entwendeten Rollstuhl einer Ammerländer Klinik mit sich. Noch am Vortage hatte sich der Tatverdächtige dort aufgehalten und den Rollstuhl entwendet. Neben entsprechenden Berichten für die jeweiligen Staatsanwaltschaften zum Aufenthaltsort des Gesuchten fertigten die Beamten eine Strafanzeige wegen Diebstahls gegen den offenbar vielreisenden Wohnsitzlosen.

Rückfragen bitte an:
Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Daniel Hunfeld
Telefon: 0441 21838 111
E-Mail: Daniel.Hunfeld@Polizei.Bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell