Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

20.08.2018 – 15:46

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: Personenunfall im Hauptbahnhof Osnabrück

Osnabrück (ots)

Ein 59-jähriger Mann wurde heute im Hauptbahnhof Osnabrück von einem InterCity erfasst und schwer verletzt. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Der Unfall ereignete sich gegen 13:36 Uhr im Hauptbahnhof Osnabrück, als der 59-jährige Bauarbeiter von einem ausfahrenden InterCity erfasst wurde. Die Bundespolizei in Osnabrück war zur Unfallaufnahme vor Ort. Nach jetzigem Sachstand ist von einem Unfall auszugehen.

Der schwer verletzte Mann wurde in stabilem Zustand in eine Klinik transportiert. Für die Rettungs-und Einsatzmaßnahmen musste die Bahnstrecke in Richtung Norden gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 - 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung