Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0117 --Lkw erfasst elfjähriges Kind--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vegesack, Schönebecker Straße Zeit: 15.02.19, 07.45 Uhr Ein 55 Jahre alter ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

02.06.2018 – 14:47

Bundespolizeidirektion Hannover

BPOLD-H: Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr: Brandanschlag und Hindernisbereitung

Stapelburg/ Ilsenburg/ Goslar (ots)

Am heutigen Tag, dem 3. Juni 2018 wurde die Bundespolizei gegen 10.05 Uhr über die Notfallleitstelle der Bahn über eine Unregelmäßigkeit an der Strecke Halberstadt - Goslar informiert. Sofort eingesetzte Kräfte der Bundespolizei stellten daraufhin fest, dass bisher unbekannte Täter auf der Bahnstrecke Halberstadt - Goslar, auf Höhe der Bahnkilometer 21,0 bis 21,4, zwischen Ilsenburg und Stapelburg Kabel in einen Kabelschacht in Brand gesetzt, einen brennenden Reifen ins Gleis gelegt sowie eine Schiene auf circa 70 Zentimeter einbetoniert haben. Die Bahnstrecke ist gesperrt. Die Bundespolizei ist vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Kantstraße 4
39104 Magdeburg
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Romy Gürtler
Tel.: 0391-56549-505/-504
Mobil: 0173-2830071

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung