Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Haftbefehl wegen Steuerhinterziehung vollstreckt

Frankfurt (Oder) (ots) - Frankfurter Bundespolizisten vollstreckten Donnerstagnacht einen Haftbefehl auf der Bundesautobahn 12.

Eine Bundespolizeistreife kontrollierte gegen 02:10 Uhr einen in Richtung Berlin fahrenden VW Transporter auf dem Rastplatz Frankfurter Tor. Bei der Überprüfung einer 52-jährigen Mitreisenden stellten die Beamten fest, dass die Staatsanwaltschaft Hildesheim im November 2017 einen Haftbefehl gegen die polnische Staatsangehörige erlassen hatte.

Das Amtsgericht Hildesheim hat die Gesuchte im März 2015 wegen Steuerhinterziehung in vier Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 7.000 Euro oder ersatzweise 175 Tage Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt. Hiervon hatte die Gesuchte noch 4.680 Euro sowie eine Restgeldstrafe von 20 Euro und 395,90 Euro Kosten zu begleichen.

Durch Zahlung der geforderten Geldstrafe nebst Kosten in Höhe von insgesamt 5.095,90 Euro konnte die Verurteilte die Ersatzfreiheitsstrafe von 117 Tagen abwenden und konnte die Dienststelle wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: