Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

03.06.2019 – 14:26

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Festnahme am Kölner Hauptbahnhof: Mann mit Drogen und Pistole durch die Bundespolizei gestellt

BPOL NRW: Festnahme am Kölner Hauptbahnhof: Mann mit Drogen und Pistole durch die Bundespolizei gestellt
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Am 02.06.2019 erkannte eine Streife der Bundespolizei einen Mann wieder, der eine Pistole im Zug geladen hatte. Die Waffe wurde aufgefunden und zusammen mit mehreren Betäubungsmitteln und einem Einhandmesser beschlagnahmt - der Mann wurde festgenommen.

Seit Freitagabend (01.06.2019) fahndeten Polizisten in Köln nach einem 25-jährigen Bochumer, der laut Zeugenaussagen gegen 23:00 Uhr eine Waffe im Zug durchgeladen haben soll. Am frühen Morgen, gegen 02:30 Uhr erkannte eine Streife der Bundespolizei den gesuchten Mann im Kölner Hauptbahnhof wieder.

Bei der Durchsuchung fanden die Bundespolizisten eine CO2 Pistole, Betäubungsmittel, ein Einhandmesser, ein Tierabwehrspray und Bargeld. Alle Gegenstände wurden beschlagnahmt und der wohnungslose Mann festgenommen. Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen "Unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln", "Illegalem Besitz einer Schusswaffe" und "Führen einer Anscheinswaffe" ein. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Polizei Köln übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Johanna Hanke

Telefon: (0221) 16093-102
Mobil: 0173 / 5621184
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell