Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

14.02.2019 – 12:02

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Junger Motorrollerfahrer ohne Führerschein und mit Betäubungsmitteln von Bundespolizei aus dem Verkehr gezogen

Aachen-Geilenkirchen (ots)

Am Donnerstagmorgen wird der morgendliche Ausflug eines 19-Jährigen mit seinem Motorroller ernsthafte Konsequenzen haben. In der Nähe von Geilenkirchen kam der noch junge Fahrer in eine Kontrolle der Bundespolizei. Bei der Kontrolle durch die Beamten konnte er den benötigten Führerschein nicht vorweisen. Zudem hatte er 2 Tütchen Marihuana mitgeführt. Das Betäubungsmittel wurde beschlagnahmt und der Motorroller sicher abgestellt. Der 19-Jährige wurde wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz beanzeigt. Im Anschluss der polizeilichen Maßnahmen musste er seine Weiterreise zu Fuß fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
PHK Bernd Küppers

Telefon: +49 (0)241 56837 0
E-Mail: presse.ac@polizei.bund.de

Twitter: @BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bahnhofplatz 3
52064 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell