Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

31.01.2019 – 09:01

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Ladendieb leistet erheblichen Widerstand bei Festnahme durch Bundespolizei

BPOL NRW: Ladendieb leistet erheblichen Widerstand bei Festnahme durch Bundespolizei
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Gestern Abend entwendete ein Dieb in einer Parfümerie im Kölner Hauptbahnhof ein hochwertiges Parfüm. Als der Ladendetektiv ihn auf den Diebstahl ansprach, wurde er aggressiv. Bei der Festnahme durch die Bundespolizei leistete er Widerstand.

Am 30.01.2019 gegen 20:45 Uhr beobachtete der Detektiv einer Parfümerie im Bahnhof einen 31-jährigen Libyer dabei, wie er einen wertvollen Parfümflakon (im Wert von 85 Euro) in seine Jackentasche steckte und den Laden verließ. Dass er erwischt wurde, passte ihm anscheinend nicht. Er reagierte auf Ansprache des Detektivs aggressiv, sodass der Ladenmitarbeiter die Bundespolizei alarmierte.

Auch gegenüber den Bundespolizisten konnte sich der Dieb nicht beherrschen: er leistete erheblichen Widerstand!

Die Bundespolizisten leiteten Ermittlungsverfahren wegen "Diebstahl" und "Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte" ein und nahmen den Mann fest, er wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Johanna Hanke

Telefon: (0221) 16093-102
Mobil: 0173 / 5621184
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell