Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

28.12.2018 – 13:49

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Zivilfahnder erkennen mehrfach gesuchten Gepäckdieb im Kölner Hauptbahnhof wieder

Köln (ots)

Wieder verzeichnete die Fahndungs- und Ermittlungsgruppe der Bundespolizei (FEG TD) einen sehr guten Fahndungserfolg: Am Donnerstagabend wurde ein mehrfach gesuchter Gepäckdieb durch die zivilen Polizisten festgenommen. Ihm werden mindestens sechs Diebstähle aus den letzten Monaten zur Last gelegt, die durch die Videoanlagen im Kölner Hauptbahnhof aufgezeichnet wurden.

Gestern Abend befanden sich Zivilfahnder der FEG TD auf dem Bahnsteig sechs des Kölner Hauptbahnhofes. Dort betrat der Ihnen bislang aus Videoaufzeichnungen bekannte Dieb einen ICE nach Belgien. Schnell reagierten die Fahnder und folgten ihm in den Zug, um ihn festzunehmen. Der 30-Jährige Algerier war den Polizisten aus sechs zurückliegenden Diebstahlshandlungen bekannt. Videoaufnahmen im Kölner Hauptbahnhof zeigten, wie er regelmäßig Handgepäckdiebstähle verübte. Der reisende Gepäckdieb hatte vermutlich vor, seine Serie in Belgien fortzusetzen, da er dort ebenfalls wegen Eigentumsdelikten bekannt ist. Die Ermittlungen der Bundespolizei dauern an, der Gepäckdieb wird am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Martina Dressler

Telefon: 0221/16093-103
Mobil: + 49 (0) 173 56 21 045
Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung