Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

27.12.2018 – 14:42

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Randalierer im Kölner Hauptbahnhof: Detektiv attackiert, Bundespolizist bespuckt

Köln (ots)

Am Dienstagabend wurde die Bundespolizei alarmiert, da ein Mann in einem Drogeriemarkt randalierte und den Ladendetektiv geschlagen und mit einer Flasche beworfen hatte. Eine Streife der Bundespolizei nahm den Randalierer fest, der sich gegen die Maßnahme extrem wehrte und einem Polizisten ins Auge spuckte.

Extrem auffällig verhielt sich ein 30-jähriger Mann, der in einem Drogeriemarkt des Kölner Hauptbahnhofes völlig ausrastete. Er schlug auf den Ladendetektiv ein, schubste ihn und bewarf ihn mit einer PET-Flasche. Nach kurzer Flucht wurde er festgenommen und durch Bundespolizisten zur Dienststelle verbracht. Seine Aggressionen dauerten jedoch an und er spuckte gezielt einem Polizisten ins Auge. Bei weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass er bereits am 23.12.2018 im Bahnhof Köln-Messe/Deutz mehrere Mülleimer in Brand gesetzt hatte.

Der Randalierer blieb zunächst im polizeilichen Gewahrsam und erhielt eine Strafanzeige wegen Körperverletzung, gefährlicher Körperverletzung sowie Sachbeschädigung. Der Bundespolizist begab sich in ärztliche Behandlung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Martina Dressler

Telefon: 0221/16093-103
Mobil: + 49 (0) 173 56 21 045
Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung