Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

26.03.2018 – 13:08

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: DB Haltepunkt Dortmund-Marten - Unbekannte stehlen kompletten Fahrausweisautomaten (300 Kg) - Bundespolizei bittet Zeugen um Hinweise

BPOL NRW: DB Haltepunkt Dortmund-Marten - Unbekannte stehlen kompletten Fahrausweisautomaten (300 Kg) - Bundespolizei bittet Zeugen um Hinweise
  • Bild-Infos
  • Download

Dortmund (ots)

Vermutlich am Freitagmorgen (23. März) wurde am Haltepunkt Dortmund-Marten ein Fahrausweisautomat entwendet.

Das 300 Kg schwere Gerät wurde durch den oder die Täter von der Stromversorgung getrennt und anschließend von der auf einem Betonsockel angebrachten Verankerung gelöst.

Anschließend wurde der Automat abtransportiert. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen dem besonders schweren Fall des Diebstahls ein.

Der Haltepunkt Dortmund-Marten ist nicht Videoüberwacht. Deshalb bittet die Bundespolizei nun Zeugen um Hinweis.

Wer konnte in der Zeit vom 22. März, 14:00 Uhr bis 23. März 2:00 Uhr Personen am Haltepunkt in Dortmund-Marten beobachten, die dort am Fahrausweisautomaten manipulierten?

Wer konnte verdächtige Fahrzeuge, möglicherweise mit einem Anhänger oder einen Kleintransporter beobachten, welche bis auf die dortigen Bahnanlagen fuhren um den Automaten abzutransportieren?

Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 oder jede Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132
Mobil: +49 (0)173 7150710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell