PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta mehr verpassen.

04.09.2020 – 09:43

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Lindern (Oldenburg)- Diebstahl aus Transporter

Zwischen Mittwoch, 02. September 2020, 17.00 Uhr, und Donnerstag, 03. September 2020, 14.30 Uhr, kam es in der Straße Stülenkamp bei einem dortigen Bauunternehmen zu einem Diebstahl. Bisher unbekannte Täter gelangten auf das umzäunte Gelände und begaben sich in eine Halle. Aus einem Transporter entwendeten die Täter mehrere Werkzeuge. Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen und/oder Fahrzeugen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lindern (Oldenburg (Tel. 05957-311) in Verbindung zu setzen.

Lastrup- Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Am Donnerstag, 03. September 2020, gegen 18.00 Uhr, kam es in der Krapendorfer Straße (B213) zu einem Verkehrsunfall. Ein 29-jähriger PKW-Fahrer aus Cloppenburg befuhr die B213 in Richtung Lastrup. In Höhe der Ortschaft Kneheim übersah dieser eine vor ihm verkehrsbedingt bremsende 22-jährige PKW-Fahrerin aus Cloppenburg. Der 29-Jährige versuchte noch nach links ausweichen, dennoch kam es zu einem Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der PKW der 22-Jährigen nach rechts in einen Graben geschleudert. Nach bisherigen Erkenntnissen blieben beide Fahrer unverletzt. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird bislang auf ca. 12000 Euro geschätzt.

Peheim- Verkehrsunfall/ Unfallzeuge gesucht

Am Freitag, 04. September 2020, gegen 06.42 Uhr, kam es auf der Markhauser Straße (L831) zu einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 24-jährige Fahrerin aus Lindern mit einem weißen Opel Corsa die Markhauser Straße in Richtung Markhausen und beabsichtigte nach links auf ein Grundstück abzubiegen. Die Fahrerin sowie ein hinter ihr befindlicher PKW-Fahrer verlangsamten ihre Geschwindigkeit. Ein 51-jähriger Fahrer aus Löningen fuhr mit einem weißen Transporter dahinter und überholte die zwei vor ihm befindlichen PKW. Als die 24-jährige mit ihrem PKW abbog, kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß der beiden PKW. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Gesamtschaden wird bislang auf 6000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer/Fahrerin des PKW, welcher sich zwischen dem PKW der 24-Jährigen und dem Transporter 51-Jährigen befand. Dieser sowie mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Molbergen (Tel. 04475-1565) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Nadine Luttmann, PKin
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell