Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

11.03.2019 – 14:19

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Dinklage - Raub auf Süßwarengeschäft

Am Sonntag, 10. März 2019, kam es um 11.39 Uhr zu einer schweren räuberischen Erpressung auf ein Süßwarengeschäft in der Lange Straße. Ein bislang unbekannter, maskierter Täter betrat das Geschäft und forderte die 73-jährige Betreiberin aus Dinklage unter Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe auf ihm Bargeld auszuhändigen. Dem kam die Frau nach, woraufhin er den Laden wieder verließ. Hierbei konnte beobachtet werden, dass der unbekannte Täter mit zwei weiteren Personen zusammen vom Tatort in Richtung Rombergstraße zu Fuß flüchtete. Der Täter mit der Schusswaffe wird als männlich und zwischen 20 und 25 Jahre alt beschrieben. Er soll zwischen 160 und 170 cm groß und von schlanker Statur gewesen sein. Er habe mit nicht näher bekanntem Akzent gesprochen. Außerdem habe er dunkle Augen gehabt. Als Kleidung trug er einen schwarzen Kapuzenpullover und einen Schal, den er bis über die Nase zog. Dazu führte er einen schwarzen Rucksack mit sich. Die beiden Personen, die mit ihm vom Tatort flüchteten seien ebenfalls männlich und schlank gewesen. Sie trugen weiße Kapuzenpullover mit der Kapuze über dem Kopf. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage (Tel. 04443-4666) oder die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Lohne - Farbschmierereien an Schule

Zwischen Samstag, 09. März 2019, 15.30 Uhr, und Montag, 11. März 2019, 06.45 Uhr, beschmierte ein bislang unbekannter Täter die Wand einer Schule an der Ostendorfstraße mit blauer Farbe. Die Höhe des Schadens ist nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-93160) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, PK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung