Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

22.01.2019 – 08:10

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Nordkreis

Cloppenburg/Vechta (ots)

Barßel - Kinder mit entwendeten Fahrrädern angetroffen; Eigentümer gesucht

In der Nacht zu Dienstag, 22. Januar 2019, bemerkte eine Polizeistreife gegen 02.00 Uhr zwei kindlich wirkende Personen im Vorraum einer Bank in Barßel, Lange Straße. Es handelte sich um einen 13-jährigen Jungen und ein 14-jähriges Mädchen, die aktuell in Jugendhilfeeinrichtungen wohnhaft sind. Da sie an diesem Abend nicht zu ihren Einrichtungen zurückgekehrt waren, waren sie bereits als vermisst gemeldet worden. Bei den Kindern wurde eine Geldkassette festgestellt, die aus einer Milchtankstelle in Barßel stammte. Zudem führten beide Fahrräder mit, die sie zuvor eigenen Angaben zu Folge in Westerstede am ZOB entwendet hatten. Hierbei handelt es sich um ein rotes Damenfahrrad der Marke Konbike und ein schwarzes Stratos-Damenrad. Die Geldkassette wurde dem rechtmäßigen Eigentümer übergeben und die Fahrräder wurden sichergestellt. Die Kinder wurden ihren Wohngruppen zugeführt. Hinweise zu den sichergestellten Fahrrädern nimmt die Polizei in Friesoythe (Tel. 04491/9316-0) und die Polizei in Westerstede (Tel. 04488/833-0) entgegen.

Friesoythe - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

Am Montag, 21. Januar 2019, befuhr ein 16-jähriger Kradfahrer gegen 07.46 Uhr in Friesoythe/Edewechterdamm die Edammer Straße in Richtung Edewecht. Zu dieser Zeit fuhr der Fahrer eines VW Polo von der Straße Kuhlenweg nach rechts auf die Edammer Straße auf und übersah hierbei den vorfahrberechtigten Kradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Kradfahrer leicht verletzt wurde. Der Polo-Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Friesoythe (Tel. 04491/93160) entgegen. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen derzeit nicht vor.

Friesoythe - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

Am Montag, 21. Januar 2019, wurde in der Zeit zwischen 10.45 Uhr und 12.30 Uhr in Friesoythe auf der St.-Marien-Straße ein Daimler bei einem Parkrempler beschädigt. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um eine Regulierung Sachschadens in Höhe von etwa 500 Euro zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Friesoythe (Tel. 04491/93160) entgegen.

Friesoythe - Versuchter Pkw-Aufbruch

In der Zeit von Samstag, 19. Januar 2019, 16.00 Uhr, bis Montag, 21. Januar 2019, 07.30 Uhr, versuchten unbekannte Täter einen Pkw Opel Astra aufzubrechen, der am Scheibenkamp geparkt war. Zu einem Eindringen in Pkw kam es nicht. Es blieb bei einem Versuch. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Friesoythe (Tel. 04491/93160) entgegen.

Friesoythe/Thüle - Bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 21. Januar 2019 befuhren ein 31-jähriger Saterländer mit einem Citroen, eine 56-jährige Saterländerin mit einem Daimler Chrysler Cabrio und ein 86-jähriger Friesoyther mit einem VW Transporter in genannter Reihenfolge gegen 07.52 Uhr die Bundesstraße 72 in Richtung Cloppenburg. In Höhe der Ampelkreuzung in Mittelsten Thüle musste der 31-Jährige verkehrsbedingt halten. Dies erkannte der 86-Jährige zu spät und schob im weiteren Verlauf die genannten Pkw ineinander (sog. Auffahrunfall). Die 56-Jährige wurde in diesem Zusammenhang leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 14.000 Euro.

Strücklingen - 19.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

Am 21. Januar 2019 übersah ein 18-jähriger Saterländer gegen 07.30 Uhr beim Linksabbiegen von der Wittensander Straße eine 25-Jährige aus Rhauderfehn, die dem 18-Jährigen mit ihrem Pkw Opel Astra entgegenkam. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 25-Jährige leicht verletzt wurde. Am Opel sowie am VW Golf entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 19.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Otten
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta