Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

10.11.2018 – 07:45

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung des PK Friesoythe für das Wochenende 09.-10.11.2018

Cloppenburg/Vechta (ots)

Bösel - Trunkenheit im Verkehr Am späten Freitagabend gegen 23:00Uhr kontrollierte eine Streife der Friesoyther Polizei den Fahrer eines VW Golf, welcher die Industriestraße in Bösel befuhr. Da die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes feststellten, wurde ein Test am Alcomaten durchgeführt, welcher einen Wert von 1,17 Promille für den 21-jährigen Böseler ergab. Die Polizei leitete daraufhin ein Strafverfahren ein, beschlagnahme den Führerschein, entnahm eine Blutprobe und untersagte die Weiterfahrt.

Barßel - Trunkenheit im Verkehr Einen weiteren Verkehrsteilnehmer unter Alkoholeinfluss kontrollierte die Polizei fast zeitgleich in Barßel auf der Ammerländer Straße. Für den 56-jährigen Barßeler ergab der Test am Alcomaten einen Wert von 2,16 Promille. Auch hier erfolgten die Einleitung eines Strafverfahrens, die Sicherstellung des Führerscheines, eine Blutprobe und die Untersagung der Weiterfahrt.

Friesoythe - Verkehrsunfallflucht Am Freitag gegen 16:45 Uhr kam es zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des LIDL-Verbrauchermarktes an der Ellerbroker Straße in Friesoythe. Hierbei touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem PKW einen geparkten Ford C-max. Der Verursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Friesoythe unter Telefon: 04491/9316-0 in Verbindung zu setzen.

Barßel - Verkehrsunfall Zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzen Person kam es am Freitag gegen 13:25 Uhr in Barßel auf der Straße am Witteberg. Beim Zurücksetzen mit seinem PKW übersah ein 45-Jähriger aus Rhauderfehn eine 61-jährige Fußgängerin aus Barßel. Diese stürzte und wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Friesoythe unter Telefon: 04491/9316-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Friesoythe
Meeschenstraße 1
26169 Friesoythe
04491/9316-115

Wilke, PHK - Dienstschichtleiter im Einsatz- und Streifendienst

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell