Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Das zweite Unfallfahrzeug
Das zweite Unfallfahrzeug

Sprockhövel (ots) - Am heutigen Vormittag gegen 10:30 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Querspange im Kreuzungsbereich zur Hiddinghauser Straße. Es stießen zwei PKWs zusammen und es gab vier verletzte Personen, die in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden.

Die Einsatzkräfte unterstützen den Rettungsdienst bei der Betreuung der Verletzten, streuten auslaufende Betriebsmittel ab, stellten den Brandschutz sicher und klemmten die Batterien ab, was eine noch nicht alltägliche Einsatzsituation darstellte.

Einer der verunfallten PKWs war ein Hybridfahrzeug und hierbei sind neben der normalen Versorgungsbatterie auch die Hochspannungsbatterien freizuschalten. Hierzu mussten über die Leitstelle weitere Fahrzeugdaten abgefragt werden, um die Lage der Batterien und Schalter zu bekommen.

Der Rettungsdienst war mit 5 Fahrzeugen (3 RTWs, 2 NEFs), die Polizei mit eine Einsatzfahrzeug und einem Motorrad und die Feuerwehr mit 4 Fahrzeugen vor Ort. Der Einsatz dauerte ca. zwei Stunden.

Die beigefügten Bilder dürfen unter Nennung der Feuerwehr verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Arno Peters
Telefon: 0160 741 54 51
E-Mail: arno.peters@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Sprockhövel

Das könnte Sie auch interessieren: