Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

04.04.2018 – 20:51

Feuerwehr Ennepetal

FW-EN: Verkehrsunfall, Ölspur und eingeklemmte Person

Ennepetal (ots)

Am Mittwoch, den 4.4.2018 musste die Feuerwehr Ennepetal zu drei Einsätzen ausrücken.

Um 8:57 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf der Kölner Straße alarmiert. Ein LKW hatte einen linksabbiegenden PKW übersehen, diesen seitlich getroffen und ca. 100m weit vor sich hergeschoben. Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Die Feuerwehr war mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug und einem Rüstwagen vor Ort. Um die Einsatzstelle abzusichern musste die B7 kurzzeitig voll gesperrt werden. Der verunfallte PKW wurde durch die Feuerwehr an den Fahrbahnrand befördert und die Straße anschließend wieder freigegeben. Der Einsatz endete für die acht eingesetzten Kräfte um 09:38 Uhr.

Zu einer ca. 500m langen Ölspur in der Ambrosius-Brand-Straße rückte das Hilfeleistungslöschfahrzeug um 16:12 Uhr aus. Die fünf Einsatzkräfte beseitigten die Ölspur und konnten um 16:51 Uhr wieder die Hauptwache anfahren.

Um 19:31 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Firma in der Mittelstraße gerufen. Dort wurde eine Person unter einer Kiste eingeklemmt. Die Hauptwache war mit sieben Einsatzkräften vor Ort, es rückten das Hilfeleistungslöschfahrzeug und der Rüstwagen aus. Die Person wurde vor Eintreffen der Feuerwehr befreit und anschließend rettungsdienstlich versorgt. Der ebenfalls alarmierte Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr brauchte nicht ausrücken. Einsatzende war für alle eingesetzten Kräfte um 19:52 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de
www.feuerwehr.ennepetal.de

Original-Content von: Feuerwehr Ennepetal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Ennepetal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ennepetal