Feuerwehr Ennepetal

FW-EN: Landung Rettungshubschrauber und Ölspur in Oelkinghausen

Ennepetal (ots) - Am 03.04.2018 um 11:08 Uhr, wurde die Feuerwehr Ennepetal alarmiert, um die Landung eines Rettungshubschraubers abzusichern. Der Hubschrauber landete am Reichenbach Gymnasium. Notwendig war der Hubschrauber, da im umliegenden Gebiet alle Notarztfahrzeuge im Einsatz waren und bei einem weiteren Einsatz ärztliche Hilfe benötigt wurde. Aus diesem Grunde, entschied sich die Leitstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises für die schnelle Hilfe aus der Luft. Der Notarzt des Hubschraubers wurde, nach der Landung, durch die Feuerwehr zum Einsatzort gebracht. Der Einsatz für die 6 Feuerwehrleute endete um 11:56 Uhr. Es waren ein Hilfeleitungslöschfahrzeug und ein Kommandowagen eingesetzt. Um 19:01 Uhr, wurde die Feuerwehr Ennepetal über eine Ölspur, die sich über die Scharpenberger Straße zum Kreisverkehr Hagelsiepen zog. Die Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen und 20 Feuerwehrleuten aus. Diese streuten die Ölspur ab. Das Bindemittel wurde durch eine Städtische Kehrmaschine aufgenommen. Der Einsatz endete gegen22:48 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de
www.feuerwehr.ennepetal.de

Original-Content von: Feuerwehr Ennepetal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ennepetal

Das könnte Sie auch interessieren: