PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland mehr verpassen.

14.01.2022 – 11:34

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

POL-WHV: Unfallflucht, Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss - Polizei leitet Verfahren gegen 21-jährigen Wilhelmshavener ein

Wilhelmshaven (ots)

Donnerstagmittag erhielt die Polizei in Wilhelmshaven Kenntnis von 
einer Verkehrsunfallflucht im Kreuzungsbereich 
Paulstraße/Zedeliusstraße, bei der es an der Unfallstelle nach einer 
Vorfahrtsmissachtung zunächst zu einem Zusammenstoß zweier Pkw kam. 

Der Unfallverursacher, ein 21-jähriger Wilhelmshavener, und der 
weitere Unfallbeteiligte, ein 74-Jähriger, der ebenfalls in 
Wilhelmshaven wohnhaft ist, blieben unverletzt, an den Pkw entstanden
Sachschäden. Nach Angaben des 74-Jährigen habe der Verursacher die 
Unfallstelle verlassen um seine Papiere zu holen. 

An der Halteranschrift trafen die eingesetzten Beamten den 
21-Jährigen an, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist 
sowie unter Drogeneinfluss stand. Es folgte die Anordnung einer 
Blutprobenentnahme und die Einleitung von Ermittlungsverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Wilhelmshaven
Weitere Storys aus Wilhelmshaven