Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

26.04.2019 – 12:52

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Drei Raubtaten innerhalb von 10 Minuten in Wilhelmshaven - Polizei fasst zwei Personen und sucht dringend nach Zeugen

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. Am frühen Donnerstagabend, 25.04.2019, kam es zu drei Raubtaten, die sich alle innerhalb von zehn Minuten in der Nähe bzw. beim Rathausplatz ereignet haben.

Es fing damit an, dass zwei männliche Personen und eine weibliche Person gegen kurz vor halb sieben einen 88-Jährigen, der sich in der Bremer Straße an den Papier- und Glascontainern aufhielt, mit einem vorgehaltenen Messer bedroht haben.

Sie wollten Bargeld erpressen, was daran scheiterte, dass der Senior keines dabeihatte. Auf den Vorschlag, sich doch zehn Minuten später auf dem Rathausplatz zu treffen, ging er richtigerweise nicht ein, er fuhr nach Hause und alarmierte die Polizei.

Die Tätergruppe machte sich auf den Weg zum Rathausplatz und fanden ein zweites Opfer. Dort forderten sie gegen 18:30 Uhr von einer 54-Jährigen die Herausgabe von Bargeld, die aufgrund des Nachdrucks mit einem Messer eine geringe Menge aushändigte.

Wenige Minuten später verlangte die Gruppe auch von einer 47-Jährigen das Aushändigen von Bargeld, die dieses jedoch verneinte, so dass die drei Personen den Tatort verließen.

Die durch den Rentner alarmierten Einsatzkräfte konnten im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen zwei Personen fassen. Hinter dem Rathaus trafen die Beamten auf eine Jugendliche und im Bereich der Paul-Hug-Straße auf einen Heranwachsenden. Bei der anschließenden Durchsuchung des Heranwachsenden fanden die Beamten ein Messer und stellten dieses sicher. Nach jetzigem Ermittlungsstand bleibt eine mögliche Tatbeteiligung ungeklärt, die Polizei sucht daher nach weiteren Zeugen, insbesondere nach der dritten tatbeteiligten Person.

Nach bisherigem Ermittlungsstand soll es sich um einen 30 - 35 Jahre alten Mann handeln, der sehr wenig helle Haare bzw. eine Glatze gehabt und zur Tatzeit eine dunkle Jacke und eine helle Jeans getragen haben soll.

Die Polizei bittet Zeugen, die ergänzende Angaben zu den Vorfällen und zu der noch gesuchten Person machen können, sich unter der Rufnummer 04421/942-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland