Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

25.03.2019 – 13:11

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Radfahrerin verletzt sich schwer

Wilhelmshaven (ots)

Am Sonntag, dem 24.03.19, kam es gegen 14.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 58-jährige Radfahrerin schwer verletzt wurde. Eine 82-jährige Frau fuhr zur Vorfallszeit mit ihrem Pkw vom Europaring auf die Schaarreihe und übersah hierbei zwei Radfahrer. Diese konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass die 58-jährige Frau zu Fall kam und sich hierbei verletzte. Der 61-jährige Radfahrer stürzte ebenfalls, blieb aber unverletzt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Telefonnummer 04421-9420 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland