Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Jugendliche durch Bienenschwarm in Gebäude festgesetzt

Mönchengladbach-Wickrathberg, 15.06.2019, 14:33 Uhr, Broicherhofweg (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es zu ...

FW-EN: Wetter - Zwei Einsätze innerhalb einer halben Stunde am Samstag

Wetter (Ruhr) (ots) - Die Löschgruppe Grundschöttel wurde durch einen aufmerksamen Anwohner am Samstag, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

01.03.2019 – 12:15

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall durch Vorfahrtsverletzung in Sande - eine Person schwerverletzt

Wilhelmshaven (ots)

sande. Am Donnerstagvormittag, 28.02.2019, kam es gegen 09.40 Uhr an der Einmündung Falkenweg/Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwerverletzt und zwei Fahrzeuge schwer beschädigt wurden.

Ein 74-Jähriger aus Varel wollte vom Falkenweg mit seinem PKW Mercedes auf die Hauptstraße fahren und übersah dabei die vorfahrtsberechtigte 32-Jährige aus Sande, die die Hauptstraße in Richtung Bahnhofstraße befuhr, so dass es zum Zusammenstoß kam.

Durch den Zusammenstoß wurde das vorfahrtsberechtigte Fahrzeug über die Hauptstraße geschleudert und kam in einer Vorgartenhecke zum Stehen.

Da sich das Fahrzeug in der Hecke verkeilt hatte, wurde die Freiwillige Feuerwehr Sande zur Hilfe angefordert. Die mit zwei Fahrzeugen eintreffenden Feuerwehrkräfte zogen das Fahrzeug ihrer mit Muskelkraft aus der Hecke und konnten die Insassin aus dem Fahrzeug befreien und versorgen. Die 32-Jährige wurde zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung