Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

10.01.2019 – 15:07

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel - Drogenschnelltest bestätigte den Konsum von THC und Kokain

Wilhelmshaven (ots)

Am Mittwochabend, 09.01.2019, kontrollierte eine Funkstreifenwagenbesatzung gegen 18:25 Uhr einen Pkw Opel, den ein 32-Jähriger im Wiesenhof, Ecke Kniphauser Straße führte.

Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten hinsichtlich der Überprüfung seiner Verkehrstüchtigkeit fest, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss berauschender Mittel stand.

Der sog. Drogenschnelltest bestätigte den Konsum von THC und Kokain, so dass eine Blutprobenentnahme erforderlich wurde. Gegen den 32-Jährigen wurde ein entsprechendes Verfahren eingeleitet, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung