Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

08.01.2019 – 13:04

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall in Varel - ein Fußgänger leicht verletzt

Wilhelmshaven (ots)

varel. Am Montagmorgen, 07.01.2019, kam es gegen 06.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fußgänger. Eine 35-jährige Bockhornerin befuhr die Friedrichsfelder Straße in Richtung der Bundesstraße 437 und erfasste eine neben ihrem geparkt abgestellten Lkw befindliche Person. Ein 56-jähriger Fußgänger wurde durch die Wucht des Anpralles zu Boden geschleudert.

Durch eine alarmierte Rettungswagenbesatzung wurde der aus Dersum stammende Fußgänger zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, er wurde leicht verletzt.

Die Polizei leitetet gegen die 35-jährige Pkw-Fahrerin ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland