Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

03.06.2018 – 11:48

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemitteilung der Polizei Varel 01.06.-03.06.2018

Wilhelmshaven (ots)

Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln und Verstoß nach 
Waffengesetz

Varel - 
In der Nacht von Freitag auf Samstag kontrollierten Beamte der 
Polizei Varel einen Motorroller, welcher mit zwei Personen besetzt 
die Waisenhausstraße in Varel befuhr. 
Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich beim Fahrzeugführer Hinweise auf
Betäubungsmittelbeeinflussung. Der Konsum von Cannabis wurde durch 
den 17-Jährigen eingeräumt.
Weiterhin führte der aus Varel stammende Fahrzeugführer 
verbotenerweise ein Einhandmesser mit sich.
Das Messer wurde sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt und eine 
Blutprobe entnommen. Auf den Jugendlichen kommen nun mehrere 
Verfahren zu. 
 



Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz

Varel-
Am Samstagmorgen wurde eine Vareler Polizeistreife auf ein 
Kleinkraftrad aufmerksam, welches mit einem Versicherungskennzeichen 
aus dem Verkehrsjahr 2017 im öffentlichen Verkehrsraum geführt wurde.
Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der 50-jährige, aus Varel stammende,
Fahrzeug-Führer muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Verstoßes
gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung