Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

09.01.2020 – 14:24

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser + 83-Jährige verursacht mehrere Zusammenstöße + Fahrer nach Unfallflucht ermittelt

Landkreis Osterholz (ots)

Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser

Ritterhude. Zu gleich zwei Einbrüchen kam es am Mittwoch zwischen 15 Uhr und 20:30 Uhr in der Straße "Alter Postweg". Bei einem Einfamilienhaus hebelten bislang unbekannte Einbrecher unter anderem eine Tür auf, gelangten in den Keller des Objektes und durchsuchten ihn. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde bei dieser Tat kein Diebesgut erlangt. An einem weiteren Einfamilienhaus in der Straße wurde ein Fenster aufgehebelt. Die Täter dursuchten diverse Räume und ergriffen nach derzeitigen Erkenntnissen anschließend ohne Diebesgut die Flucht. Der entstandene Gesamtsachschaden an den beiden Wohnhäusern beläuft sich auf rund 1700 Euro.

Mögliche Zeugen, die verdächtige Umstände oder Personen in der Umgebung wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Osterholz-Scharmbeck unter der Rufnummer 04791-3070 zu melden.

83-Jährige verursacht mehrere Zusammenstöße

Schwanewede. Am Mittwochmorgen verursachte eine Autofahrerin nach derzeitigen Erkenntnissen ohne Fremdeinwirkung mehrere Zusammenstöße in der Straße "Sandbergweg". Die 83-Jährige fuhr zunächst rückwärts gegen das geparkte Fahrzeug einer 85-jährigen Frau. Im Anschluss verursachte sie einen Zusammenstoß mit einem Verteilerkasten, fuhr durch eine Hecke und kam im Garten eines 60-Jährigen zum Stehen. Die Autofahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden von 8500 Euro.

Fahrer nach Unfallflucht ermittelt

Worpswede. Zu einem Zusammenstoß zwischen einer Fahrradfahrerin und einem Autofahrer kam es bereits am Mittag des 4. Januars in der Bergedorfer Straße. Ein 37 Jahre alter Mann übersah beim Verlassen einer Grundstückseinfahrt eine 68-jährige Fahrradfahrerin, sodass es zum Zusammenstoß kam. Die Frau stürzte und verletzte sich leicht. Nach derzeitigen Erkenntnissen entfernte sich der Autofahrer nach dem Unfall, ohne Angaben zu seinen Personalien zu machen. Diese wurden durch die Polizei Worpswede jedoch inzwischen ermittelt. Am Fahrrad und am Auto entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz