Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

25.03.2019 – 16:30

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Unter Rausch am Steuer + Weiterfahrt gestoppt: Unter Drogeneinfluss am Steuer und mögliche weitere Drogen an Bord

Oyten (ots)

LANDKREIS VERDEN

Unter Rausch am Steuer

Oyten. Am Sonntagnachmittag wurde ein 35-jähriger Fahrer eines Toyota in Oyten in der Achimer Straße durch Beamte der Polizei Achim angehalten und kontrolliert. Bei dem Fahrer wurde nach Vortests der Verdacht des Drogeneinflusses festgestellt. Daraufhin wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen, die später ausgewertet wird und den genauen Wert möglicher Drogen im Blut ergibt. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Außerdem hatte er mehrere Substanzen bei sich, bei denen es sich ebenfalls um Drogen handeln könnte. Die Substanzen wurden ihm abgenommen. Sie werden ebenfalls untersucht, um den Stoff genau feststellen zu können. Gegen den 35-Jährigen wird wegen Fahrens unter Drogeneinfluss sowie des Verdachts des Drogenbesitzes ermittelt.

Weiterfahrt gestoppt: Unter Drogeneinfluss am Steuer und mögliche weitere Drogen an Bord

Oyten. Am Sonntagabend wurde ein 22-jähriger Fahrer eines Ford Transit auf der A1 in Oyten in Fahrtrichtung Hamburg durch Beamte der Autobahnpolizei Langwedel aus dem Verkehr gezogen. Bei dem Fahrer wurde durch Vortests ein möglicher Drogeneinfluss festgestellt, sodass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Erst nach ihrer Auswertung steht fest, ob der Mann tatsächlich Drogen im Blut hatte und in welcher Menge. Am Abend wurde ihm jedoch die Weiterfahrt untersagt. In dem Fahrzeug wurden außerdem mögliche Drogen aufgefunden und sichergestellt. Auf den 22-Jährigen kommen nun Ermittlungen wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss sowie möglichen Drogenbesitzes zu.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Derzeit liegen keine Mitteilungen vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell