Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

08.03.2019 – 15:27

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Einbrecher zielen auf Geschäfte und Praxen in Verdener Innenstadt

Verden (ots)

Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen haben Einbrecher insgesamt sechs Geschäfte und Praxen im verdener Stadtgebiet aufgesucht, in fünf davon konnten sie gewaltsam eindringen.

Die Einbrüche wurden der Polizei Verden am Donnerstagmorgen an der Reeperbahn in einem Steuerbüro und einer Arztpraxis, im Andreaswall in zwei Praxen für Ergotherapie und für Physiotherapie, in der Eitzer Straße in einem Geschäft für Hörtechnik sowie ein versuchter Einbruch in einem Friseur in der Oberen Straße gemeldet. Die Personen warfen in vier Fällen Fenster ein, um in das Gebäudeinnere zu gelangen. In den beiden anderen Fällen wurde mit einem Werkzeug auf Türen und Fenster eingewirkt.

Die Täter hatten es offensichtlich auf mögliches Bargeld abgesehen. Nach Durchsuchen der Räumlichkeiten flüchteten die unbekannten Personen mit aufgefundenem Geld. Insgesamt ist ein Sachschaden von mindestens 7.000 Euro entstanden. Die Spezialisierte Tatortaufnahme der Polizeiinspektion Verden/Osterholz wurde zur Spurensuche eingesetzt. Die Auswertung der gesicherten Spuren und die weiteren Ermittlungen werden durch die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes aus Verden geführt. Hinweise auf verdächtige Personen oder Umstände im Verdener Stadtgebiet, auch im Vorfeld der Taten, nehmen die Beamten unter 04231/8060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung