Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

11.10.2019 – 12:39

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt++

Oldenburg (ots)

++Am Freitag, den 11.10.2019, gegen 07:15 Uhr kam es in Bad Zwischenahn, auf der Mittellinie in Petersfehn zu einem Verkehrsunfall, infolgedessen eine Person schwer verletzt wurde. Ein 41-jähriger Mann aus Petersfehn befuhr die Mittelline mit seinem Roller in Richtung Oldenburg. Im entgegen kam ein offener Pritschwagen mit Anhänger, der von einem 29-Jährigen aus der Gemeinde Ovelgönne gefahren wurde. Der Fahrer des Klein-LKW bog nach links in den Eichenweg ab und missachtete den Vorrang des Rollerfahrers. Dieser prallte daraufhin in die Seite des abbiegenden Anhängers und stürzte zu Boden. Er wurde am Bein verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Am Roller entstand Totalschaden. Auf der Mittellinie kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol
https://www.instagram.com/polizei.oldenburg.sk

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell