Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland mehr verpassen.

03.08.2019 – 23:07

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person in Bad Zwischenahn +++

Oldenburg (ots)

Am Freitag, dem 02.08.2019, gegen 18:10 Uhr kam es in der Straße "Achtern Diek" in Bad Zwischenahn, Ortsteil Ohrwege, zu einem Verkehrsunfall. Ein 78jähriger aus der Gemeinde Bad Zwischenahn befuhr mit seinem PKW VW Polo die o.g. Straße in Richtung Querenstede. Auf der verengten Fahrbahn musste der 78jährige einem entgegenkommenden PKW nach rechts ausweichen. Aufgrund dieses Ausweichmanövers verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über den PKW, kam nach links von der Fahrbahn ab und geriet dort in den Straßengraben. Zwei Anwohner, die laute Unfallgeräusche hörten, eiltem dem Unfallbeteiligten zur Hilfe und konnten den einzigen Insassen aus dem Fahrzeug befreien. Dieser wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Gesucht wird in diesem Zusammenhang ein silbergrauer PKW BMW oder Audi mit auffälligem Werbeaufdruck einer Versicherungsgesellschaft, der dem Unfallbeteiligten entgegengekommen und nicht äußerst weit rechts gefahren ist. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Bad Zwischenahn unter Tel. 04403/9270.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland