Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

12.04.2019 – 12:20

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Räuberischer Diebstahl in der Osterstraße, Zeugenaufruf +++

Oldenburg (ots)

Bereits am gestrigen Morgen, den 11.04.2019, kam es in der Osterstraße, gegen 06.15 Uhr, zu einem räuberischen Diebstahl. Demnach befand sich der 30jährige Geschädigte in der Osterstraße als er von 2 Personen angesprochen wurde. Diese verwickelten den Oldenburger in ein Gespräch, in welchem einer der Täter dem Opfer in die Hosentasche griff.

Aus dieser nahm der unbekannte Täter einen dreistelligen Geldbetrag und flüchtete mit diesem in Richtung Innenstadt.

Der zweite Täter versetzte dem Opfer einen Tritt in den Bauch und flüchtete anschließend in Richtung Bahnhof. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die beiden Flüchtigen nicht angetroffen werden.

Durch das Opfer werden beide Personen als ca. 30 - 35 Jahre alte, schlanke Männer beschrieben. Beide seien ca. 180 - 185cm groß und hätte ein europäisches Erscheinungsbild. Während ein Täter kurze dunkelblonde bis braune Haare habe, würde der zweite Täter schulterlange, braune Haare tragen. Zur Bekleidung kann angegeben werden, dass diese dunkel gewesen sei. Beide Täter hätten jedoch hellblaue Turnschuhe getragen.

Zeugen, die Angaben zum Vorfall oder den beiden Personen machen können, werden gebeten sich bei der Polzei unter der Telefonnummer 0441 - 7904115 zu melden. (425920)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Jens Rodiek
Telefon: 0441/790-4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell