PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland mehr verpassen.

12.12.2018 – 16:18

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland

POL-OL: ++ Verkehrsunfallflucht auf der A 28; Zeugen gesucht ++

Oldenburg (ots)

In der Zeit zwischen dem 11.12.2018, 20:00 Uhr, und dem 12.12.2018, 11:00 Uhr, befährt ein Sattelzug die A 28 in Richtung Leer. Zwischen den Anschlussstellen Neuenkruge und Bad Zwischenahner-Meer gerät er nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigt 11 Außenschutzplanken. Anschließend setzt der Fahrzeugführer seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Anhand der vorgefundenen Fahrzeugteile handelt es sich um eine schwarze Sattelzugmaschine der Marke VOLVO. Diese muss auf der rechten Fahrzeugseite zumindest im Bereich des Fahrtrichtungsanzeigers beschädigt sein. An den Schutzplanken entsteht ein Schaden von ca. 2000,- Euro. Zeugen die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei in Rastede unter folgender Telefonnummer in Verbindung zu setzen: 04402-9330

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland