Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++ Verkehrsunfall mit überschlagenem Milch-Laster, Fahrer leicht verletzt ++

Oldenburg (ots) - ++ Am Samstag, den 08.12.2018, gegen 03:10 Uhr, verlor der 40jährige Fahrer eines Sattelzuges mit Tankauflieger (Ladung: Milch) aus Westerstede aus bislang unbekannten Gründen in Westerstede-Petersfeld, Alpenrosenstraße, die Kontrolle über den Sattelzug, geriet ins Schleudern und kam beidseitig von der Fahrbahn ab.

Der Sattelzug überschlug sich und kam auf dem Dach in Endlage, es entstand so großer Schaden am Auflieger, dass ca. 22 000 Liter Milch austreten konnten. Weiterhin entstand erheblicher Schaden an der Berme und am Begleitgrün. Der Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht.

Für Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste die Alpenrosenstraße in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden, die Sperrung wird bis mindestens 08.00 Uhr andauern.

Die Schadenshöhe beläuft sich derzeit auf ca. 65.000 Euro ++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Westerstede
Telefon: +49(0)4488/833-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: