Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Unfallflucht: 20-jähriger Fußgänger leicht verletzt +++

Oldenburg (ots) - Mit leichten Verletzungen davongekommen ist am Freitagmorgen ein 20-jähriger Oldenburger, der gegen 7 Uhr zu Fuß am Stau in Richtung Stadtmitte unterwegs war. An der Einmündung der Straße An der Braker wurde der Mann von einem Auto angefahren, dessen Fahretr nach links in Richtung Wehdestraße abbiegen wollte. Der Fußgänger stürzte und wurde am Bein verletzt. Der Fahrer des silbernen Fahrzeugs - vermutlich ein Ford Kombi - setzte sein Fahrt nach dem Unfall fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können (Telefon 790-4115). (1343153)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: