Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten und Verkehrsbehinderungen++

Oldenburg (ots) - ++ Am Donnerstag, den 08.11.2018, um 17.44 Uhr, kam es in 26655 Westerstede auf der Ammerlandallee in Höhe der Einmündung Westersteder Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW.

Ein 23-Jähriger aus Rhauderfehn befuhr mit einem Ford Transit die Ammerlandallee in Richtung stadtauswärts und wollte nach links in die Westersteder Straße abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden VW Touran eines 34-jährigen Westersteders und es kam zur seitlichen Kollision. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, außerdem wurde die Fahrbahn durch austretende Betriebsstoffe verunreinigt. Beide Fahrzeugführer kamen leicht verletzt ins Krankenhaus.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro. Durch die Unfallaufnahme und anschließende Fahrbahnreinigungsarbeiten kam es zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen. ++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Westerstede
Telefon: +49(0)4488/833-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: